kommende Termine
Keine Termine
Müllkalender
Keine Termine
Baugrundstücke

HolzbornwieseIm Baugebiet "In der Holzbornwiese" sind noch 10

Grundstücke in herrlicher Südlage zu verkaufen. Grundstücksgrößen zwischen 581 und 1191 m². 45,00 Euro / m² voll erschlossen - Hier Download von Lageplan und Bebauungsplan. Weitere Informationen bei  der Gemeideverwaltung Boos: ortsgemeinde@boos-eifel.de

Bildchronik

20111129 bildchronik

478 Seiten mit 1114 Fotos von
Franz-Josef Weber, Boos 

Das Buch ist zum Preis
von 38 € bei
Franz-Josef Weber,
Tel. 02656/429 oder
Friedhelm Stephani,
Tel. 02656/426 zu beziehen.

Kläppern der Kinder an Karfreitag und Karsamstag

die Booser KläppererWie in vielen anderen katholischen Orten der Eifel ist es auch in der Pfarrgemeinde Boos ein guter alter Brauch, dass die Kinder aus Boos und Lind an Karfreitag und Karsamstag mit ihren Kläppern und Ratschen durch das Dorf ziehen. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Kinder jeweils um 11 Uhr auf den Weg gemacht, die verstummten Kirchenglocken zu ersetzen. Das Foto zeigt die Kinder beim Start an Karfreitag.

 

Zuwachs bei der Feuerwehr

FFW2Zuwachs bei der Freiwilligen Feuerwehr in Boos

Am 13.2.2014 wurden Robin Faßbender, Thomas Molitor und Florian Stern vereidigt. Sie werden in den kommenden Monaten die notwendige Ausbildung durchlaufen und nehmen aktiv am Feuerwehrdienst teil. Die Booser Feuerwehrmannschaft heißt die drei Kameraden herzlich willkommen.

 

Jahresrückblick FFW Boos

FFW1Jahresrückblick der Freiwilligen Feuerwehr Boos

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 29. März um 19 Uhr im Gasthaus „Zur Quelle“ in Boos statt. Wehrführer Dieter Gilles, der seit Januar diesen Jahres das Amt bekleidet, durfte neben den Mitgliedern der aktiven und inaktiven Wehr sowie der Altersabteilung auch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Vordereifel Gerd Heilmann, Wehrleiter Hermann-Josef Schmitt, sowie Ortsbürgermeister Friedhelm Stephani begrüßen.

 

Weiterlesen...

 

Ehrung für 24 Jahre ununterbrochene Vorstandarbeit.

Ehrung von Henriette SchlichtIm Rahmen des Pfarrfestes der katholischen Kirchengemeinde Boos, wurde Henriette Schlicht für ihre langjährigen Verdienste beim Kirchenchor „Cäcilia“ Boos ganz besonders geehrt. Der Vorsitzende des Chores, Norbert Wilbert, würdigte die Verdienste der Sängerin, die seit der Gründung eines Vorstandes, im Jahre 1989, bis zum Jahre 2013, ununterbrochen als stellvertretende Vorsitzende fungierte. Die Zusammenarbeit innerhalb des Vorstandes war immer angenehm und von gegenseitigem Respekt geprägt. Besonders erwähnenswert, die ganz besondere Ehrung im Jahre 2011 für Henriette Schlicht, für 65 Jahre aktives Mitglied in der Chorgemeinschaft. Ein lang anhaltender Applaus von den Besuchern des Pfarrfestes, war mehr als verdient. Als kleine Anerkennung überreichte der Vorsitzende ein Blumengebinde.

 

Eine höchst lobenswerte und seltene Aktion in den Dörfern der Eifel.

Martinsfeuer 2013Die Jugendlichen aus dem Eifelort Boos halten eine lange Tradition aufrecht. Seit Anfang Oktober sind unter Federführung von Florian Stern und Lucas Faßbender etwa 20 Jungs in ihrer knapp bemessenden schulischen Freizeit damit beschäftigt, dürre, ca 5 – 6 Meter lange Fichtenhölzer und Kleinholz im Booser Wald zu sammeln um zum Platz des Martinsfeuers auf der Hüh zu bringen, um am Martinsabend (in diesem Jahr am Freitag  08.11.13) mit einem Großfeuer, vor allem die Kinderaugen des Ortes zum Leuchten zu bringen...


 

Uns wurden noch Fotos von J. Rügge zugesandt, vielen Dank! Sven Schneider hat ein Timelapse auf Youtube veröffentlicht. Danke!

 

001 002
003 004
005

 

 
Willkommen

Friedhelm StephaniRecht herzlich begrüße ich Sie auf den Internetseiten der Ortsgemeinde Boos/Eifel.

Weiterlesen...
Besucher
Heute40
Gestern45
Woche134
Monat1056
Insgesamt641750