kommende Termine
Biergartenfest
Do, 21. Aug. 2014

Kirmes in Boos
Sa, 23. Aug. 2014

Biergartenfest
Do, 28. Aug. 2014

Biergartenfest
Do, 04. Sep. 2014

Jahresausflug Kirchenchor
Sa, 13. Sep. 2014

Müllkalender
Gelbe Säcke
Do, 21. Aug. 2014

Restmüll
Fr, 29. Aug. 2014

Baugrundstücke

HolzbornwieseIm Baugebiet "In der Holzbornwiese" sind noch 10

Grundstücke in herrlicher Südlage zu verkaufen. Grundstücksgrößen zwischen 581 und 1191 m². 45,00 Euro / m² voll erschlossen - Hier Download von Lageplan und Bebauungsplan. Weitere Informationen bei  der Gemeideverwaltung Boos: ortsgemeinde@boos-eifel.de

Bildchronik

20111129 bildchronik

478 Seiten mit 1114 Fotos von
Franz-Josef Weber, Boos 

Das Buch ist zum Preis
von 38 € bei
Franz-Josef Weber,
Tel. 02656/429 oder
Friedhelm Stephani,
Tel. 02656/426 zu beziehen.

Einführung der neuen Messdiener

die neuen Messdiener zusammen mit den Obermessdienerinnen Nicole Schneider und Theresa Schubert sowie Pastor DreserAus dem Kreis der Kommunionkinder 2014 der Pfarrei St. Bartholomäus Boos haben sich 6 Mädchen und 5 Jungen zum Dienst am Altar bereit erklärt. Nach mehrwöchigem Einüben durch die beiden Obermessdienerinnen Nicole Schneider und Theresa Schubert wurden die neuen Messdiener im Rahmen des Gottesdienstes am Samstag, 19. Juli 2014 durch Herrn Pastor Dreser eingeführt. Die Pfarrgemeinde ist froh, dass derzeit 37 Kinder aus Boos und Lind als Messdiener tätig sind und wünscht allen viel Freude bei ihrem Dienst.
 

Konstituierende Sitzung

v.l.n.r.: Elisabeth Molitor, Rudolf Retterath, Rainer Weber, Udo Klein, Heinz Thome (Weiterer Beigeordneter), Ortsbürgermeister Ulrich Faßbender, Friedhelm Stephani, Axel Schneider (Erster Beigeordneter), Reinhold Retterath, Büroleiter Reinhold Hermann (VG Vordereifel), Franz Haubrich, Horst Dieter Stephani, Herbert Schmitt, Nicole Steffens (VG Vordereifel), Franz Josef MolitorIn der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates von Boos wurden die gewählten Ratsmitglieder Ulrich Faßbender, Friedhelm Stephani, Axel Schneider, Heinz Thome, Franz Josef Molitor, Horst Dieter Stephani, Rainer Weber, Udo Klein, Elisabeth Molitor, Franz Haubrich, Reinhold Retterath und Herbert Schmitt vom geschäftsführenden Ortsbürgermeister entsprechend den Bestimmungen der Gemeindeordnung auf ihre Rechte und Pflichten hingewiesen und per Handschlag verpflichtet.
Bei der Wahl zum Ortsbürgermeister durch die Bürgerinnen und Bürger am 25.05.2014 wurde keine gültige Bewerbung eingereicht.
Entsprechend den Bestimmungen der Gemeindeordnung ist der Ortsbürgermeister vom Ortsgemeinderat zu wählen. Vorgeschlagen zum Ortsbürgermeister und einstimmig gewählt wurde Ulrich Faßbender.
Nach Annahme der Wahl durch den Gewählten liest der Vorsitzende den Inhalt der Ernennungsurkunde vor und händigt die Ernennungsurkunde zum Ortsbürgermeister aus. Anschließend erfolgt die Vereidigung in der vorgeschriebenen Eidesformel und die Amtseinführung.
Durch die Ernennung von Ulrich Faßbender zum Ortsbürgermeister verliert er kraft Gesetz sein Mandat als Ratsmitglied. Somit wird Rudolf Retterath als Ersatzperson einberufen und per Handschlag verpflichtet.
Entsprechend der Hauptsatzung der Ortsgemeinde Boos hat die Ortsgemeinde zwei Beigeordnete. Zum Ersten Beigeordneten wurde einstimmig Axel Schneider und zum weiteren Beigeordneten einstimmig Heinz Thome gewählt und vereidigt.
Die Rechnungsprüfungsausschuss setzt sich wie folgt zusammen:
Elisatbeth Molitor (Stellvertreter Franz Josef Molitor), Herbert Schmitt (Stellvertreter Friedhelm Stephani), Udo Klein (Stellvertreter Rainer Weber), Rudolf Retterath (Stellvertreter Reinhold Retterath), Franz Haubrich (Stellvertreter Horst Dieter Stephani).

 

Fronleichnam in Boos

20140619Wie in den meisten Orten und Dörfern der Eifel hinterlässt der tiefe katholische Glaube auch seine Spuren, in dem Schmücken der Fronleichnamsaltäre.
Tage zuvor werden in Wald, Wiesen und Feldern, Blumen und Tannenspitzen gesammelt und kühl gelagert. Jedes Jahr fühlen sich meistenteils Frauen, verschiedener Ortsteile von Boos und Lind für die Altargestaltung  verantwortlich. Der feierliche Fronleichnamsgottesdienst, mitgestaltet vom Kirchenchor „Cäcilia“, wurde in diesem Jahr um 14:00 Uhr in der St. Bartholomäuskirche in Boos gefeiert, mit anschließender Prozession der Gläubigen, hinter dem Baldachin und von Pastor Dreser getragenen Monstranz, mit dem Allerheiligsten, zum Altar am Kindergarten. Fahnenabordnungen verschiedener Vereine und die Erstkommunionkinder begleiteten die Prozession. Von 09:00 Uhr an morgens waren die Eingeteilten von Schooss und Lind, mit Eifer bei der Sache, um einen wunderbaren Blumenteppich vor dem geschmückten Altar herzurichten.

 

Pfingstgottesdienst in St. Bartholomäus in Boos

Alte HerrenImmer am Pfingstwochenende wird für die lebenden und verstorbenen Mitglieder des SV Boos ein Gottesdienst gefeiert.
Die Gesangsgruppe der Alten-Herren im SV Boos, unter ihrem Vorsitzenden Heinz Berresheim, begleitet am Keybord von Rainer Weber und an der Gitarre von Hans-Josef Diederich, gestalten diesen Gottesdienst seit mehr  als 16 Jahren, gesanglich mit. Lange Probenabende im Vereinsheim des SV Boos, schufen die Voraussetzung für diesen gelungenen Auftritt. Pfarrer Dreser war voll des Lobes für diese einfühlsam vorgetragenen Liedbeiträge und gab den Sängern mit auf den Weg ihre trockenen Kehlen kräftig zu spülen. Auch die Gottesdienstbesucher waren begeistert und bekundeten dieses mit langem Applaus. Die Auswahl der Lieder lag wie  immer in der vergangenen Jahren in den Händen von Norbert Wilbert. Der nächste Auftritt der Alten-Herren ist schon fest geplant. Am 1. Advent 2014, beim vorweihnachtlichen Konzert des Kirchenchores „Cäcilia“ Boos, werden sie versuchen ihr Können wieder unter Beweis zu stellen.

 

Offenes Atelier in Boos

E i n l a d u n g

O f f e n e s   A t e l i e r  i n  B o o s

 

Am diesjährigen Pfingswochenende laden wir Sie herzlich ein zu einem Besuch in unserem „Offenen Atelier“.

Zu sehen gibt es Kunstwerke von Gerlinde Pützer-Retterath aus den Jahren 2003 – 2013 (Aquarelle, Acryl- und Ölgemälde)  sowie Skulpturen von Shar Tlegen aus Kasachstan (jetzt Mayen).

Beide Künstler sind Mitglieder der Künstlergemeinschaft Augstmühle e.V.

Das „Offene Atelier“ befindet sich in der „alten Schreinerei“, Schulstraße 3, direkt hinter dem Jugendheim.

Samstag, 07. Juni  14.oo-18.oo Uhr

Sonntag, 08. Juni   11.oo-18.oo Uhr

Montag, 09. Juni     11.oo-18.oo Uhr

                                              

Wir bieten Kaffee und Kuchen sowie kleinere Trödelgegenstände an.

Den Erlös spenden wir dem Kindergarten und dem Förderverein der Grundschule Boos.

Bild oTDuenenlandschaft

 
Willkommen

Urich FassbenderRecht herzlich begrüße ich Sie auf den Internetseiten der Ortsgemeinde Boos/Eifel.

Weiterlesen...
Besucher
Heute43
Gestern38
Woche140
Monat1011
Insgesamt647569