Aktuelles aus Boos

Booser WappenAktuelles aus Boos
Hier finden Sie alle Artikel, die die Gemeinde Boos und Ihre Einrichtungen betreffen.

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag den 06.11.2022 wurde in der Nähe vom Eifelhotel Fuchs eine Geldbörse gefunden.
Der/Die rechtmäßige EigentümerIn kann diese beim Ortsbürgermeister abholen.

Ulrich Faßbender - Ortsbürgermeister

Am 12.11.2022 findet in Boos unser diesjähriger St. Martinsumzug statt.
Wir treffen uns um 18 Uhr an der Pfarrkirche und werden von dort gemeinsam St. Martin auf die „HÜH“ zum Martinsfeuer folgen. Begleiten werden uns dabei wie in allen Jahren die Booser Dorfmusikanten und die Feuerwehr.

Am 05.11.2022 sind Jugendliche, Eltern und Freiwillige aufgerufen gemeinsam Holz aus den umliegenden Wäldern zu sammeln und ans Martinsfeuer zu fahren. Treffen ist um 9 Uhr am Feuerplatz.
Schon jetzt bedanke ich mit bei den Jugendlichen, die in den Ferien traditionsgemäß Holz gesammelt haben und natürlich bei allen, die sich noch daran beteiligen werden.

Ulrich Faßbender - Ortsbürgermeister

v.l.: Wolfgang Spiering, Bürgermeister Alfred Schomisch, Henriette Schlich, Günther Klee und Ulrich Faßbender
v.l.: Wolfgang Spiering, Bürgermeister Alfred Schomisch, Henriette Schlich, Günther Klee und Ulrich Faßbender


Am Donnerstag den 06. Oktober 2022 haben die Ortsgemeinden Boos und Lind nach zweijähriger Coronapause traditionsgemäß zum diesjährigen Seniorentag eingeladen. Bei einem gemeinsamen Abendessen im neuen „Eifelhotel Fuchs“ konnten die beiden Ortsbürgermeister Ulrich Faßbender (Boos) und Wolfgang Spiering (Lind) rd. 70 Seniorinnen und Senioren der beiden Ortsgemeinden begrüßen. Begrüßen durften wir auch unseren Bürgermeister der Verbandsgemeinde Vordereifel Herrn Alfred Schomisch. Mit dem Seniorentag sprechen die Ortsgemeinden den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ihre Anerkennung und Dank für die im Leben geleistete Arbeit für die Gesellschaft und die Gemeinden aus. Es ist zudem sehr erfreulich, dass sich so viele Seniorinnen und Senioren, denen es gesundheitlich noch möglich ist, auch heute noch in den Ortsgemeinden engagieren und sich damit ins Ortsgeschehen mit einbringen. Ohne sie wären viele Dinge im Ort nur schwer realisierbar. Nach dem gemeinsamen Abendessen war es uns eine Freude auch in diesem Jahr die ältesten Teilnehmer/in zu ehren. In diesem Jahr waren Frau Henriette Schlicht (84 Jahre) und Herr Günther Klee (90 Jahre), die von Hr. Schomisch ein Präsent erhielten. Der weitere Verlauf des Abends war geprägt von vielen kurzweiligen Gesprächen in geselliger Runde. Nach diesem schönen gemeinsamen Abend freuen uns schon jetzt auf ein erneutes Treffen im kommenden Jahr.

Ulrich Faßbender und Wolfgang Spiering;
Ortsbürgermeister Boos und Lind

 

Seit über 50 Jahren wird in den Städten und Gemeinden unseres Landes für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. die Haus- und Straßensammlung durchgeführt.
Die diesjährige Sammlung findet wieder in der Zeit vom 31.10. bis 25.11.2022 statt.
Für die Durchführung dieser Sammlung sucht auch die Ortsgemeinde Boos freiwillige Helfer!
Wer bereit ist diese gute Sache zu unterstützen, kann sich in den kommenden Wochen bis zum 30.10.2018 beim Ortsbürgermeister melden.
Die Sammlung steht unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Frau Malu Dreyer.
Die Deutsche Kriegsgräberfürsorge leistet sehr wichtige Arbeit. Sie sucht auch heute noch nach vermissten Kriegstoten, damit die Angehörigen endlich Gewissheit erhalten. Ferner übernimmt sie die Pflege von Kriegsgräbern im Ausland. Der Volksbund möchte die Erinnerung an die Vergangenheit wach halten, über Geschehnisse aufklären und Präventionsarbeit leisten für ein friedliches Europa.
Darüber hinaus betreut der Landesverband Rheinland-Pfalz die Angehörigen der Opfer und unterstützt die Schulen bei der Friedensarbeit.
Ulrich Faßbender; Ortsbürgermeister

Am Samstag den 12.11.2022 findet in Boos wieder traditionell das Abbrennen unseres Martinsfeuers statt.
Damit wir etwas zum Abbrennen haben, sind wir alle Jahre wieder auf den Fleiß von freiwilligen Helferinnen und Helfern angewiesen! Es ist geplant, dass wir am Samstag vor dem St. Martinstag (05.11.) gemeinsam mit Jugendlichen, Eltern und Freiwilligen Holz aus den umliegenden Wäldern für das Martinsfeuer sammeln. Nähere Infos diesbezüglich folgen! Gerne können unsere Jugendlichen nach alter Tradition bis dahin schon trockenes Holz aus dem Wald an Wegen stapeln, welches dann später mit Traktoren ans Martinsfeuer gebracht wird. Ab Mitte Oktober darf zudem trockenes und unbehandeltes (!) Holz und Baumschnitt am Martinsfeuer abgeladen werden. Dieses sollte bitte am Rand liegen, damit das spätere Aufstellen des Martinsfeuers nicht behindert wird.

Ulrich Faßbender - Ortsbürgermeister

Termine

Nikolauswanderung SV Boos
Samstag 3. Dezember 2022 | 00:00 Uhr
Weihnachtsmarkt
Samstag 10. Dezember 2022 | 13:00 Uhr
Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.